Arbeiten an der Dicken Eiche haben begonnen

Nach dem Eingang des Ministerium-Zuwendungsbescheides für die Gestaltung des Geländes an der Dicken Eiche, haben die Arbeiten mit tatkräftiger Unterstützung des Baubetriebshofes der Stadt Bexbach begonnen. Am Mittwoch, 16.10, waren Ortsvorsteher Daniel Heintz und AG-Leiter Manfred Dörner vor Ort, um die Erdabschubarbeiten zu begleiten. Alles lief bei etwas nassen Bedingungen wie geplant. Die beiden Blühflächen sind jetzt freigelegt und werden im nächsten Schritt mit rotem Sand aufgefüllt und dann nach und nach bepflanzt.

Dieser Beitrag wurde unter AG Dicke Eiche veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.